Ich begegne mit Wertschätzung


Liebe Blog-Lesende


Es ist wieder einmal so weit! Wir können heute ein neues Video zu einem unserer Führungsgrundsätze freischalten. In diesem Teil geht es um Wertschätzung.


„Wertschätzung lässt Verbundenheit und Vertrauen wachsen.

Es ist der Treibstoff für die Strasse des Lebens,

den wir täglich brauchen."

Dieses Zitat von Jeanette Holdinghausen beschreibt Wertschätzung sehr treffend.

 

Wertschätzung ist für mich ein zentrales Element der Führung. Als Menschen brauchen wir alle Wertschätzung. Bekommen wir sie nie oder nur selten, droht uns tatsächlich der Treibstoff auszugehen. Wenn ich diese Regel bei mir selbst bemerke, wie viel mehr sollte ich sie in meiner Führungsarbeit umsetzen!

 

Wertschätzung kann sich mannigfaltig äussern – durch einen Besuch, durch monetäre Zuwendungen, durch Gespräche oder eben auch durch Interesse am Gegenüber und seinen Anliegen.

 

Oft kostet Wertschätzung nur Zeit, beflügelt aber unsere Tätigkeiten enorm. Somit steht für mich fest: Wertschätzung ist eine der lohnendsten Investitionen, die wir machen können. Ernsthafte Wertschätzung wird immer eine „Rendite" abwerfen.

 

Im Übrigen bin ich persönlich überzeugt, dass unsere Mitarbeitenden Wertschätzung redlich verdienen. Es erstaunt mich immer wieder, mit welchem Engagement in unserem Werk gearbeitet wird. Auch wenn nicht immer alles rund läuft, stelle ich nie fehlendes Engagement fest. Für dieses starke Fundament bin ich einfach nur dankbar.

 

Ich wünsche Ihnen Gottes Weisheit und dass Sie immer wieder Zeit und Raum finden, um Wertschätzung zu leben. Gerne lese ich Ihre Kommentare auf diesem Blog.

 

Daniel Röthlisberger

Direktor Heilsarmee Sozialwerk

Folgenden Link kopieren:

https://www.youtube.com/watch?v=ozSdCT0Oquo

und als Internetadresse einfügen.

Suche unter www.youtube.com:

Führungsgrundsätze - Ich begegne mit Wertschätzung

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rolf Girschweiler (Donnerstag, 27 August 2015)

    Wertschätzung ist für mich die Grundlage meiner Begegnungen mit Menschen. Wenn sie mir begegnen, sollen sie auf die eine oder andere Art spüren, dass sie wertvoll und gewollt sind, dass sie einen sicheren Platz und eine unverwechselbare Identität haben.
    In meinem Verständnis des Evangeliums sind wir alle Geschöpfe, bewusst geschaffen von unserem Schöpfer. Wie kann ich jemandem, der von Gott gewollt und wertgeschätzt wird, mit Verachtung begegnen? Tue ich das, begegne ich Gott mit Verachtung! So entscheide ich mich jeden Tag dafür, auf kreative Weise, Wertschätzung auszuteilen mit der Bitte an Gott, dass er es gelingen lässt.

Unsere Adresse

Heilsarmee Hauptquartier

Abteilung Sozialwerk

Effingerstrasse 53

3008 Bern

Tel. 031 388 05 72

sozialwerk(at)heilsarmee.ch

www.heilsarmee-sozialwerk.ch

Kontakt

Aktuell

Der Lern●Punkt ist ab 01.01.2015 ein eigenständiger Bereich innerhalb des Heilsarmee Sozialwerks.

Alle nötigen Informationen zu den Kursen und Online-Anmeldeformularen finden Sie unter lernpunkt.heilsarmee.ch

Die Heilsarmee Schweiz hat eine Fachstelle für soziale Gerechtigkeit. Die Themen, mit denen sich die Fachstelle zurzeit beschäftigt, sind soziale GerechtigkeitMenschenhandel, Migration und Community.

Unsere Partner

DE | FR