Führungsgrundsätze - Leidenschaft

Liebe Blog-Lesende

 

Letzten Herbst habe ich im Rahmen der Führungsschulung unsere neuen Führungsgrundsätze vorgestellt. Um diesen Grundsätzen Leben einzuhauchen, habe ich mich entschlossen, mittels kurzen Animationen die verschiedenen Leitsätze zu thematisieren.

Ziel ist es, über eine längere Zeit immer wieder einzelne Punkte aufzunehmen, zu diskutieren und zu vertiefen. Die Blogbeiträge dienen dabei als Initialzündung. Der Aufbau der Animation ist so gestaltet, dass die Einleitung vor jedem Führungsgrundsatz dieselbe ist. Anschliessend wird jeweils einer der insgesamt sieben Punkte dargestellt, angefangen bei der Leidenschaft (siehe unten). Weiter ist geplant, dass die Führungsthemen in unser MbO System (Management by Objectives oder, auf Deutsch, Zielvereinbarungsprozess) Einzug halten. Teilen Sie die Führungsgrundsätze auch mit Ihren Mitarbeitenden. Lassen Sie sich messen und holen Sie sich Feedback ab!

 

LEIDENSCHAFT…….

Wenn ich über Leidenschaft in meinem beruflichen Umfeld nachdenke, kommt mir das „Bisschen-Mehr-Prinzip" aus dem Neuen Testament in den Sinn („Wenn jemand von dir verlangt, eine Meile mit ihm zu gehen, dann geh zwei mit ihm"; Matthäus 5,41). Wo machen wir als Personen und als Organisation Heilsarmee einen Unterschied? Wir machen ihn dort, wo wir weitergehen, wenn andere stehen bleiben. Wir machen ihn, wenn wir gestürzt sind, aber nicht liegenbleiben, sondern wieder aufstehen und vorwärts gehen. Eine solche Haltung drückt für mich Leidenschaft aus. Das Wort „Leiden"-schaft beinhaltet für mich aber auch, dass wir etwas investieren müssen, um einen Unterschied zu machen. Und eine Investition verlangt Mut und Überzeugung.

 

Was bedeutet für Sie Leidenschaft in Bezug auf Ihre Führungsarbeit? Gerne höre oder lese ich, was Sie denken.

 

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Sommerzeit!

 

Daniel Röthlisberger

Direktor Heilsarmee Sozialwerk 

Folgenden Link kopieren: https://www.youtube.com/watch?v=DTFmIQA6Fw8

und als Internetadresse einfügen.

Suche unter www.youtube.com:

Führungsgrundsätze - Leidenschaft

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Kurt Kuster (Freitag, 11 Juli 2014 17:23)

    Super Input über die Risikobereitschaft und ihre Grenzen wäre sehr Interessant zu diskutieren. lg Kurt

  • #2

    Roger Berger (Montag, 14 Juli 2014 23:10)

    Was bedeutet für mich Leidenschaft in der Führungsarbeit? Da kommen für mich als erstes die "4 M" in den Sinn: "Mann Muss Menschen Mögen". Gerade auch diejenigen, welche so anders denken als ich, mich vielleicht dadurch auch sehr herausfordern oder gar "nerven". Je besser es uns Führungskräften gelingt, die Unterschiede (Perspektiven, Talente, Denkhaltungen, Vorlieben, etc.) als Chance zu Nutzen, desto mehr erleben wir Kreativität und Innovation. Der kluge Umgang mit Unterschieden ist ein Schlüssel, der vorhandenes Potenzial zur Entfaltung bringt.

    Das "Bisschen-Mehr-Prinzip"; ja, das spricht mich an! Leidenschaft bedeutet, sich wenn nötig mit "Haut und Haar" zu engagieren; aber nicht "verbissen", sondern mit Freude und Lust an einer Arbeit, die sich nicht am "Durchschnitt" orientiert sondern sich zur Ehre Gottes und zum Wohle der Menschen nach dem Überdurchschnittlichen, Besonderen, ausstreckt.

    Zum Risiko noch eine Anmerkung: Ich bin auch der Überzeugung, dass wir als Führungskräfte mutig (kalkulierbare) Risiken eingehen sollen. Und das bedeutet, wir erleben dann und wann auch "Niederlagen", aus denen wir wiederum viel Wertvolles lernen können.
    Als Anregung: Es wäre spannend, bei einer unserer Leitungstreffen über die Risiken auszutauschen, die wir Führungskräfte eingehen; die Erfolge, die wir durch unser mutiges Handeln erzielen und die Lehren, die wir aus Niederlagen gezogen haben.

    Zum Schluss: tolle, ansprechende Animation! Bin gespannt darauf, was weiter noch alles kommen wird. Vielen Dank!!

  • #3

    Marco Innocente (Dienstag, 15 Juli 2014 14:15)

    Soeben ist die Fussball WM vorbei, der Sieger erkoren. Die unzähligen Kameras haben beinahe alles auf dem Spielfeld eingefangen und öffentlich gemacht: Brillante Einzelaktionen, effiziente Teamleistung, Freude, Enttäuschung, Sportliches, Grobes, Einsatzbereitschaft und auch Leidenschaftliches. Genau so vielseitig gestaltet sich unser Führungsalltag - nicht nur als Trainer am Spielfeldrand sondern auch als Spieler mittendrin.

    Unser Engagement, wenn es leidenschaftlich geprägt ist und sich in die Strategie und Taktik einfügt, kann positiv prägend sein für die Sache und die Mitwirkenden.
    Die sehr anregende Animation hat Potential uns in unserem Führungsalltag mit hilfreichen Impulsen zu versehen.

  • #4

    Schüpbach Edwin (Donnerstag, 07 August 2014 15:33)

    Leidenschaft / Herzblut kann ich meiner Meinung nur haben, wenn ich im Menschen das Gute sehe und für jeden Menschen Hoffnung habe auch, wenn ihn rundum jeder aufgegeben hat. Gott kann aus dem Nichts etwas wunderbares gestalten, was ich immer wieder erlebe und daraus wächst meine Leidenschaft für jedes Geschöpf auf dieser Welt, sei es eine Mitarbeiterin oder ein Klient. Sehr wichtig finde ich, dass ich die Leidenschaft unparteiisch, realistisch und gesund einsetze und nicht daran ausbrenne. Leidenschaftliche Liebe und Barmherzigkeit für jeden Mitmenschen sind meine Grundpfeiler. Leider kann für andere meine Leidenschaft auch ein Anstoss sein-, aber das soll mich nicht hindern weiterhin leidenschaftlich zu bleiben. Jesus ist ein leidenschaftlicher eifriger Gott und wir sollen und dürfen ihm ähnlich sein!

Unsere Adresse

Heilsarmee Hauptquartier

Abteilung Sozialwerk

Effingerstrasse 53

3008 Bern

Tel. 031 388 05 72

sozialwerk(at)heilsarmee.ch

www.heilsarmee-sozialwerk.ch

Kontakt

Aktuell

Der Lern●Punkt ist ab 01.01.2015 ein eigenständiger Bereich innerhalb des Heilsarmee Sozialwerks.

Alle nötigen Informationen zu den Kursen und Online-Anmeldeformularen finden Sie unter lernpunkt.heilsarmee.ch

Die Heilsarmee Schweiz hat eine Fachstelle für soziale Gerechtigkeit. Die Themen, mit denen sich die Fachstelle zurzeit beschäftigt, sind soziale GerechtigkeitMenschenhandel, Migration und Community.

Unsere Partner

DE | FR